Donnerstag, 11. November 2010

Isle Esme Update: Drehschluss für Kristen & Rob



Wieder mal bedienen wir uns an den Infos, die uns die Fanseite foforks bereitstellt:

Wir erfuhren gestern, dass einige Produktionsmitglieder (Setdesigner, MakeUp Artist und Produktions-Assistenten) schon das Land verlassen haben. Die Aufnahmen mit Rob und Kristen sind soweit im Kasten und die beiden haben morgen nen freien Tag. Das gesamte Team, auch die Schauspieler, verliebten sich in die Stadt und die Einheimischen. Also könnten Robsten ihren freien Tag morgen nutzen, um Rio etwas besser kennenzulernen bevor sie dann am Samstag zurück in die Staaten fliegen.
Das Produktionsteam, auch Stephenie Meyer, werden allerdings nochmal nach Rio fliegen, um dort evtl. noch andere Szenen zu drehen bevor sie dann am Montag, 15. November, zurück in die USA fliegen.

Noch nicht gedreht sein soll im Übrigen die Hochzeitsnacht von Edward und Bella...Na das muss sich aber noch ändern!!! Wo das letztlich gedreht wird ist mir schnurtz-Bill soll´s nur nicht vergessen...

via PattinsonStew / source
byBruni

Kommentare:

  1. nee, ohne hochzeitsnacht gehts ja gar nicht,darauf hatten wir beim lesen ja schon so sehnsüchtig gewartet und dann....schwupps: war die nacht vorbei....

    AntwortenLöschen
  2. @ über mir:
    Oh ja, ich erinnere mich...
    Nachdem man seitenweise aufgeheizt wurde, war das "am nächsten Morgen" wie ein Eimer kaltes Wasser in´s Gesicht!
    Meiner Meinung nach das einzige große Manko des Buchs.

    AntwortenLöschen
  3. Ma ja, das Buch/die Bücher waren auch von Anfang an und in erster Linie für Teenies geschrieben worden. Das wird, glaube ich, immer wieder vergessen.
    Dass auch die Erwachsenen bis ins hohe Alter ihren Spaß daran haben, konnte keiner ahnen. Schließlich sind die Bissbücher fiktiv und wunderschöne Märchen für alle Altersgruppen geworden, wenn man die Bodenhaftung nicht verliert. Was man bei vielen Erwachsenen leider nicht mehr sehen kann.

    AntwortenLöschen
  4. Du irrst dich! Stephenie Meyer hat des öfteren gesagt, das sie die Bücher in erster Linie für ihr 29-jähriges Ich geschreiben hat!
    Und wenn man die Bücher in den Buchläden sucht, findet man sie in der Rubrik "all age". OK., sie sind ab 14 Jahren freigegeben, aber das bedeutet nicht, das sie NUR für diese Altersgruppe geeignet sind.
    Bei FSK-6-Filmen ("Rendesvouz mit Joe Black" z.B.) heißt es ja auch nicht automatisch: Dies ist nur ein Film für Kinder...
    Das die Twilight-Saga "all age" ist, DAS wird, glaube ich, von einigen intoleranten Fans immer wieder vergessen!!!

    Im Übrigen werden auch in anderen Büchern ab 14 J. schon mal Liebesszenen beschrieben. Davon nimmt keine 14-Jährige Schaden.
    Das Problem ist, das Frau Meyer aufgrund ihrer Glaubenzugehörigkeit eher ein Problem damit hat.
    Wie auch immer: Twilight ist "all age", ob es dir nun passt, oder nicht. Und ich finde es respektlos und dumm, das einem als Erwachsene, die Twilight mag, unterstellt wird, man hätte "die Bodenhaftung" verloren...

    AntwortenLöschen
  5. oh oh, wer sich den schuh anzieht ---
    wieso artet das in so eine diskussion aus???
    wieso fühlst du dich angesprochen???
    wieso darf man hier nicht seine meinung sagen???
    wieso wird man da gleich angepisst???
    auf diese art kommunikation können erwachsene verzichten und überlesen das künftig

    AntwortenLöschen
  6. Ich fühle mich deshalb angesprochen (und ich war es offenkundig auch!), weil du direkt auf meinen Kommentar zum Buch geantwortet hast. Streite es lieber nicht ab, man kann es oben nachlesen...
    Das "Anpissen" (tolle Wortwahl übrigens)hast du mir schon vorweg genommen mit deiner Behauptung, viele Erwachsene hätten die Bodenhaftung verloren, würden vergessen, das es sich um ein Jugendbuch handelt ect.
    Mein Gott, wir haben nur ein bißchen über die Liebesszenen gewitzelt und gleich wird da solch ein Staatsakt draus gemacht!
    Wenn dir diese Art von Kommunikation nicht gefällt (mir übrigens auch nicht), was soll das Ganze dann, bitte??
    Wenn man hier anfängt, andere zu beleidigen, ist es doch wohl klar, das andere auch "ihre Meinung" kundtun, oder???

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.