Dienstag, 22. Mai 2012

ZDF Beitrag zur SWATH Promo in Berlin

Ahhhh! Warum nur!? Warum?! 

Wieso muss denn jeder deutsche Sender oder jede Zeitschrift immer etwas negatives berichten? Keine Chemie zwischen Charlize und Kristen? Na da muss man eben mal die Augen auf machen! Nach wochenlanger Promotion hat man vielleicht auch mal nen "schlechten Tag". Wobei ich nicht fande, dass Kristen oder Charlize genervt waren. Kristen war krank und die Autogramm"stunde" war nur so schnell rum, weil diese ach so tollen Reporter noch ihre Interviews haben wollten. Und dann so n Bericht zu bringen!
Ich könnt mich gerade noch länger aufregen, aber ich lass es lieber. Ich würde auch ungern Interviews geben, wenn ich dann als zickig und patzig hingestellt werde...

Und wenn sie sich mit Kristen´s Person ein wenig auskennen würden, dann wüssten sie, dass sie bei dem Nachdreh für Breaking Dawn Teil 2 in einen Nagel getreten ist und es dann einfach schmerzhaft ist auf solchen Hacken zu laufen..."Kristen hatte ganz uneitel noch schnell bequeme Hauslatschen angezogen."

ZDF - sorry, aber das ist einfach nur enttäuschend!

Wen ich mit meiner Meinung jetzt noch nicht davon überzeugt habe, dass das Ansehen des folgenden Videos einfach nur Wut in einem auslöst, der überzeuge sich einfach selbst:



ZDF.de via source

Kommentare:

  1. Ist für uns Deutsche natürlich ärgerlich, wenn man sowas liest/sieht, denn auch die Bild hatte zu der London Premiere so'n blöden Spruch gelassen, da Kristen später zu ihren Sneakern griff.

    ABER, es ist nicht nur deutsche Presse die so schreibt. SO ist die Presse leider. Wäre doch langweilig die Fakten richtig dar zu stellen!!!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es echt schade, dass es eine ganze Woche lang immer mal wieder eine kurzen Bericht zu Film gegeben hat,man sich aber mit allem anderen als dem Film beschäftigt.Dabei ist es ganz egal welcher Sender das war. Mal ist es ganz wichtig Charlize und ihr Adoptive-Söhnchen im focus zu haben, und jetzt mal wieder Kris angeblich ewig schlechte Laune und ihre Schuhauswahl.Oder mal wieder einen Streit zu provozieren. Ist ja auch nicht das erste Mal. Wir Fans wissen es besser, mich ärgert halt nur, dass für die anderen Zuschauer ein so schlechtes Bild dargetellt wird. Und die glauben es dann auch noch, weil sie es nicht besser wissen. Einfach mal nur über den film schreiben scheint wirklich zu langweilig zu sein.

    AntwortenLöschen
  3. ich hab es heute morgen schon auf einem anderen Blog gesehn und mich genauso aufgeregt
    ich find das auch unmöglich es so darzustellen

    AntwortenLöschen
  4. Ich find´s auch nicht in Ordnung, aber so ist die Presse nun mal, auch die Deutsche, alles schön verdrehen und verspotten... das erregt natürlich aufmerksamkeit. Ich würde auch nicht gerne was weiß wie lange in so hohen Hacken laufen wollen. Und Charlize antwort fand ich überhaupt nicht patzig. Es ist klar, wenn blöde Fragen kommen, kommen auch blöde Antworten...

    AntwortenLöschen
  5. Ich spreche jetzt mal für alle, wenn ich sage: Kristen wir lieben dich in Heels und Chucks.
    Bleib so wie du bist.

    AntwortenLöschen
  6. Tja, so ein Streit passt halt gut zum Thema des Films und die Antwort von Charlize war genial.
    Aber das können die natürlich nicht zugeben.

    Und es geht immer um andere wichtige Dinge, wie Hausschuhe, Familie, Freunde, selten um den Film, stimmt. Das Wort privat kennen Journalisten nicht. Das hat auch schon Rob gewundert, dass niemand was über seine Arbeit wissen wollte, sondern nur was er privat so macht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Besonders schlimm wars als der Twilight Boom anfing, wurden bei einer HP Premiere alle HP Darsteller gefragt, ob sie immernoch mit Rob sprechen, wann sie ihn das letzte Mal gesehen haben, ob er sich verändert hat usw.
      Ist ja wohl nicht so wichtig was sie zum eigenen Film zu sagen haben. Manche Menschen können Fragen stellen !!!

      Löschen
  7. Auch dieser Satz, daß beide in verschiedene Ecken gegangen sind, um Autogramme zu geben. Is ja logisch, oder!?
    Ich war da, es war toll. Kristen war freundlich und nett, Charlize selbstverständlich auch und die Männer waren total witzig drauf! :D
    Was allerdings total genervt hat, waren die Fotografen, die sich aufgeführt haben wie die Irren und diese Autogrammjäger, die dann die Autogramme auf ebay vertickern. Ja, solche Leute erkennt man auf einen Blick, könnt ihr glauben!
    Aber wie gesagt: es war ein wirklich schöner, aufregender Tag! :)
    LG Lisa

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.