Dienstag, 22. Februar 2011

Neues aus Vancouver

Rob, Kristen, Taylor und Wyck Godfrey sind inzwischen ebenfalls in Vancouver angekommen. Es handelt sich hierbei um Paparazzi Bilder, wer gegen solche Bilder ist also bitte nicht nach unten gucken :) Wer sich trotzdem einen Eindruck darüber verschaffen möchte was am Flughafen alles abgelaufen ist, nach ihrer Ankunft: Tweets HIER + Artikel HIER



*Pap Pics*

Keine Ahnung was es mit der MTV Jacke auf sich hat, aber ich versuche es herauszufinden^^

Photobucket
Photobucket
Photobucket

Rob, Kristen und Taylor sollen angeblich im Privat Jet angekommen sein...

Rob and Kristen arrived by private jet and had to return to main term for customs. Totally missed everything.OLTV

Source said Rob and Kristen's car was spotted going into the Hotel garage. #BreakingDawn.

Rob kommste du zurück, du gehste in die falsche Richtung...
Photobucket


Video


Produzent Wyck Godfrey

*klicken für größer*
imagebam.com
imagebam.com

Von Taylor gibt's noch keine Bilder, aber bis dahin könnt ihr euch ja Bilder von ihm beim Verlassen eines Fitnessstudios (Samstag) ansehen: HIER

Ich habe so das Gefühl, die landen immer kurz nachdem ich ins Bett gegangen bin :/

Weitere Bilder von Rob: Robstenation

Quelle: PattinsonLife 

Hier noch ein paar Bilder von Mia Maestro und Mackenzies Ankunft gestern...

imagebam.com
imagebam.com

miamaestro just decided that canada is the uruguay of the north.

imagebam.com

Weitere Bilder findet ihr auf Nessiemackenzie

MiaMaestro + Wyck Godfrey pics via Newsflic (OLTV

Und Alex macht oder hat sich ebenfalls schon auf den Weg nach Vancouver gemacht :)

TheAlexMeraz Finished a harsh 11 hour flight back to LA getting ready to jump on another plane...Next stop Vancouver! Time to start Breaking some Dawn

Die Dreharbeiten sollen morgen starten...

NessieMackenzie Everybody has different filming schedules, but filming should start tomorrow.. (for some people)
Es gibt außerdem aktuelle Bilder vom Swan und vom Black Haus

Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket

Weitere Bilder: Gossip-Dance
via Zimbio

bysina

Kommentare:

  1. Es kam wohl wieder zu einer Verfolgungsjagt der paps, nachdem Kris und Rob in getrennte Autos gesprungen sind.
    Ich kann es nicht nachvollziehen, warum nicht beide - so wie alle anderen Schauspieler auch - sich für ein paar Fotos im Flughafen in Pose stellen, gemeinsam den Flufhafen verlassen, statt selbst zu Beginn alles gehetzt zu veranstalten, wieder mal teilweise Mütze übern Kopf (stand woanders). Da wäre doch erstmal die Luft raus, keiner müsste Autorennen veranstalten, die dann in Tiefgaragen enden. Es wird sowieso schnell rauskommen, wo sich Kris und Rob eingemietet haben, was also soll der Unsinn und Stress gleich am ersten Tag. Das macht nur schlechte Laune. Verstehe summit auch in dieser Sache nicht.

    AntwortenLöschen
  2. Jaaaaaa sehr gut geschrieben....

    Schade Schade... juup alle kommen zum letzten mal zum SET.. und einige müssen ja so hetzten.

    Und diese Jacke ist grusselig hässlich (um nur mal was zu der Jacke zu sagen)

    AntwortenLöschen
  3. Ich denke nicht, das es etwas gebracht hätte, Fotos machen zu lassen. Die Paps hätten die beiden trotzdem verfolgt. Das wäre das erste Mal, das ein Paparazzo sich mit einem gestellten Foto zufrieden gibt!!! Die wollen doch eher die von der heimlichen Sorte!!!

    Leute, das ist kein Spaß mehr! Fotos auf Flughäfen sind unvermeidbar und okay, weil öffentlich, aber eine Verfolgungsjagd mit mehreren Wagen (es war von 6-9 die Rede) sind lebensgefährlich! Wo so etwas enden kann, haben wir ja noch durch die Hetzjagd auf Lady Diana im Gedächtnis, oder?

    AntwortenLöschen
  4. Also,ich weiß nicht,ob das noch jemand liest,aber ich muss sagen,dass es viele Paparazzi gibt,die es sein lassen,wenn sie gute Bilder kriegen... ich weiß das von einigen Stars... aber keine Ahnung wie es bei Rob und Kristen wäre...

    AntwortenLöschen
  5. Ich finds jedenfalls trotzdem schade, dass Kristen und Rob da so weghetzen...Die sind ja fast gerannt...Ist das nicht übertrieben? Sich am Flughafen fotografieren zu lassen, vllt ein paar Fans auch noch einen Gefallen zu tun oder mal kurz auf ne Frage von nem Paparazzi zu antworten, ist doch nicht lebensgefährlich oder so?! :/ Schade! Dann wirken sie gleich so unnahbar und gar nicht mehr so normal...

    AntwortenLöschen
  6. Nein, Fotos sind NATÜRLICH NICHT lebensgefährlich (siehe Kommentar oben), aber Verfolgungsjagden mit mehreren Wagen schon!!!
    Ehrlich, ihr hättet die Tweets der Nacht lesen sollen. Ein (sehr aufgebrachter) Fan hatte sich am nächsten Morgen die Mühe gemacht, diese niederzuschreiben...
    Muß echt der Horror gewesen sein, was da abging!
    Viele der Beobachter fühlten sich an den Vorfall mit Lady Diana erinnert.
    UND: Paparazzi machen keine netten Fotos und Interviews!
    Paparazzo: Pressefotograf, der sich darauf spezialisiert hat, aus SENSATIONSLÜSTERNEN BEWEGGRÜNDEN als berühmt erachtete Persönlichkeiten in AUFDRINGLICHER Art und Weise nachzustellen, um diese in INDISKRETEN (!!!) SITUATIONEN zu fotografieren.
    Quelle: Wiktionary

    Die Berufsgruppe, die ihr beschreibt, sind stinknormale Fotografen, die sich im Übrigen von den Machenschaften der Paparazzi strikt distanzieren!
    Ich denke, wir wären auch gerannt, wenn wir diesem Blitzlichtgewitter ausgeliefert wären, zumal man ja immer versucht, einen Massenauflauf zu vermeiden und den Aufenthaltsort der Schauspieler geheim zu halten.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.