Montag, 15. Oktober 2012

Bild des Tages

Kristen AND Rob gestern Abend in LA!!!


HATERS TO THE LEFT!!!

via etonline

Kommentare:

  1. ok die naive seite in mir freut sich grad tierisch !!

    meien skeptische seite fragt sich was denn nur alles davon PR ist, der "Betrug" oder das "wiederzusammensein" whatever.

    auf jedenfall schön zu sehen. kris sieht fertig aus und sieht zufällig?! zu den papz

    AntwortenLöschen
  2. Ja, Futter für die naiven Fans.
    Vielleicht tut man ihnen Unrecht, aber ein unguter Beigeschmack ist dabei. Habe auch das Gefühl, Kristen weiß, dass sie fotografiert werden.
    Was ist PR?
    Was ist wahr?
    Oder von beiden etwas?

    AntwortenLöschen
  3. Ja als Fan ist man misstrauisch geworden was die beiden angeht....trotzdem ein tolles,herzzerreißendes Pic....ich warte die Zeit nach der Promo ab und wünsch beiden das beste....so oder so

    AntwortenLöschen
  4. Wow...hat er ihr also tatsächlich verziehen...hätt' ich nicht gedacht.
    Das zeigt Größe, dazu ist wohl nicht jeder "Kerl" in der Lage (bin mir nicht mal bei mir selbst sicher, ob ich das verzeihen könnte(?)).

    Hoffe auch, beide gehen "gestärkt" aus der Sache heraus, ob nun als Paar oder gute Freunde. :)

    AntwortenLöschen
  5. zufälle gibt es immer wieder *träller

    AntwortenLöschen
  6. man kann/muss nur verzeihen, wenn es etwas zu verzeihen gibt...

    manchmal möchte ich schon gern mäuschen spielen udn wirklich wissen was los ist. die medien könen mit den fans echt alles machen (und die PR abteilungen der promis gleich mitr)

    AntwortenLöschen
  7. Respekt, wenn wirklich alles so ist/war wie hingestellt. Ich könnte sowas nie nie nie verzeihen.
    Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht

    AntwortenLöschen
  8. Bin ich ein Hater, weil ich mich darüber nicht mehr freuen kann und alles nur für eine riesen PR Aktion halte?

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde es als naiver Fan auch toll :) freu mich auch aber auf der anderen Seite ist das nun mal Hollywood und ich glaube nicht wirklich das alles so passiert ist wie es gesagt wurde und glaube an PR für den Film aber ich hoffe das es aufhört nach BD2 und die beiden wie bereits erwähnt ggf. stärker aber auf alle Fälle freier aus der Sache raus gehen, den mal im Ernst gerade Kristen braucht sich als Schauspielerin nicht zu verstecken. Nicht das Rob es müsste aber ich bin Kristen-Fan vom ersten Augenblick und finde sie jedesmal super. Deswegen PR hin oder her, sie sollen beide ihren Weg machen, schön wäre zusammen, wenn nicht naja auch ok. Er passt nur so gut zu ihr :).

    AntwortenLöschen
  10. Ach leute ich glaube an nichts davon, es gab kein betrug!NIE!
    Das war einfach nur PR allllees. damit mal was peppiges passiert, weil bald alles zu ende geht.
    und das enttäushct mich das kristen und rob bei sowas mitgemacht haben.

    AntwortenLöschen
  11. Auf dem Video steht Rob die meiste Zeit von ihr weg und erst als die Fotografen entdecken, geht er zu ihr und sie schaut dirket in die Kamera. Sie streichelt und knuddelt ihn wie verrückt und er würdigt sie keines Blickes. Was ne Liebe! Und es gibt neue Bilder vom Tag darauf, wo es aussieht, als wenn sie sich heftig streiten! Ich vermute, sie müssen diesen ganzen Zenober machen, weil es ihnen vorgeschrieben wurde! Beide sehen alles andere als glücklich aus und scheinen darunter eher zu leiden! Ich hoffe für beide, dass das bald ein Ende hat.

    AntwortenLöschen
  12. .. *yeah*.. Endlich sieht man sie wieder mal zusammn ^^ :o)

    AntwortenLöschen
  13. Es gibt ein 2.Video wo sie ihn knuddelt???????
    Auf dem vorliegenden Vid ist da nichts zu sehen. Sie sind mit Freunden, und sie gingen weg wie in alten Tagen: er stur vorneweg, sie hinterher. Also nix Neues.
    Mich freut es, dass sie wieder mit Freunden abhängen. Und dass diese MOMENT-Aufnahme einen Streit zeigt, das sehe ich nicht, da gehört schon eine riesige Portion Fantasie dazu.
    Aber jeder sieht, was er sehen will, nicht was tatsächlich passiert ... in diesem einen kurzen Moment, als das Bild geschossen wurde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das sind mehrere Bilder und auf keinem davon sehen sie glücklich aus. (Nicht die Bilder vom abend, die von Tag darauf!)
      Und von knuddeln kann auch nicht die Rede sein, sie streichelt ihm den Bauch und sieht dabei genau in die Kamera (woher kennt man das?). Es gibt auf RobstenDreams.com ein 2 Minuten langes Video ohne Kommentare etc. davon steht er ca. 1.45 Min weit weg von ihr....

      Löschen
    2. Er hat dasselbe in Cannes mit ihr auf dem Balkon gemacht und dabei nicht nur einmal in die Kamera geschaut.
      Die Verarsche des Monats.
      Auf dem Video machte er einige Ansätze, um von der einen in die andere Gruppe zu gehen, aber immer hielt ihn einer auf.
      Interpretiert doch nicht ständig irgendwas in die Bilder, das ist ja fürchterlich.

      Löschen
  14. Mensch Leute,
    ist es euch wirklich wichtig zu wissen, ob sie zusammen sind, oder nicht? Ob alles nur PR war, oder vielleicht doch das wahre Leben?

    Ich finds völlig uninteressant, ob oder ob nicht.

    Als Bella und Edward sind sie unschlagbar, alles andere ist doch wurscht!

    ;o)

    AntwortenLöschen
  15. Mensch, Coco, dein Kommentar ist klasse! ♥
    Spricht mir sowas von aus der Seele...
    Wir lieben sie doch für ihre Arbeit (Filme) oder? Und die wird nicht besser oder schlechter, ob sie nun ein Paar sind oder Freunde...

    AntwortenLöschen
  16. Gebe Dir recht, aber das sind die Ansichten von erwachsenen Frauen.
    Was ist mit den Teenies, die sich veralbert vorkommen und die Sache völlig anders sehen.Für die ist das nämlich nicht egal, ob alles nur PR oder real war oder ist.
    Und Twilight ist nunmal nicht gerade als Film für erwachsene Frauen gedacht -- auch wenn gerade die zu oft vergessen, dass sie liiert, gebunden, verheiratet etc.sind, so, wie sie einen Schauspieler, der teils auch noch der Sohn sein könnte, in den Hintern kriechen.
    Meine Meinung! Nur meine Meinung.
    Denn ich nehme Euch Euer ganzes Getue, dass es Euch nur um die Filme geht, den wenigstens hier ab.

    AntwortenLöschen
  17. @ Anonym, 20.17 Uhr:
    Teenies schwärmen doch eher heute für den und morgen für 'nen anderen. ;)
    Und die, die für Twilight allgemein schwärmen (dazu zähle ich mich auch selbst, wenn ich auch kein Teenie bin), sehen das sicherlich ähnlich und erfreuen sich an ihrer Arbeit.
    Sind doch nicht alle so beknackt wie Nutty Madam, oder etwa doch??? Ich finde, man sollte die Twilighter nicht alle so über einen Kamm scheren.

    Und die (ewige) PR-Keule - glaubt ihr sowas wirklich??? Ich kenne mich in der Film-Branche nicht aus, kann es mir aber um's Verrecken NICHT vorstellen, das Verträge, die so in das Privatleben von Schauspielern eingreifen, denn überhaupt legitim sein sollen. Sowas würde doch niemand untrschreiben. Jetzt mal ehrlich, Leute! Sowas gibt's doch nicht mehr im 21. Jahrhundert!
    Wie gesagt, ich kenne mich null in dieser Branche aus, aber DAS übersteigt meine Vorstellungskraft!
    Schönen Abend wünscht euch Nuja

    AntwortenLöschen
  18. Wenn man sieht, welche Gagen die Schauspieler für einen Film bekommen, dann kann man sich auch vorstellen, dass sie dafür "etwas" tun müssen. Zehn Millionen $ für EINEN Film, also bitte, dafür MÜSSEN Schauspieler auch Gewehr bei Fuß stehen und vieles mehr.
    Das kann man nicht mit den deutschen Schauspielern vergleichen, die verdienen nicht mehr als ein gewöhnlicher Angestellter und dann fehlt ihnen die Sicherheit für ein nächstes Projekt. Vereinzelte Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel. (Da gabs vor einiger Zeit mal einen Bericht, wie viel sogar bekannte Schauspieler beim Arbeitsamt immer wieder gemeldet sind)
    Und wer zum Teufel ist Nutty Madam oder ist das nur so ein Spruch?
    Ich möchte mir allerdings auch nicht vorstellen, dass Kristen und Robert irgend einen Knebelvertrag unterschrieben haben -- aber DAS weiß keiner von uns, und wird nie einer von uns erfahren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaub's immer noch nicht.
      Egal wie hoch die Gage ist - ominöse Leibeigenen-Verträge, wo junge Schauspieler ein glückliches Pärchen vorspielen MÜSSEN...Nee nicht in unserer Zeit.
      Für mich ist es warscheinlicher, das die Boulevard-Presse das sehr gern hochschaukelt. Ich meine: Bei JEDEM(!) Liebesfilm müssen die Hauptdarsteller Fragen und Gerüchte über ihr Liebesleben ertragen! Das geht nicht nur Rob und Kristen so.

      GANZ ANDERS verhält es sich natürlich bei der Promo! Klar, jeder Künstler MUSS Werbung machen für sein Projekt, auch hierzulande. In allen Fernsehformaten sieht man sie sitzen und Werbung machen für ihren neuen Film/ neues Buch/ neues Album.

      Nutty Madam ist ein Fan, der seine "Trailer-Fan-Reaction"-Videos im www verbreitet. Darüber hinaus gibt's zu jedem Pups von Rob und Kristen ein Statement-Video von ihr.
      Bei Interesse ruhig googeln, ich ertrage das keine zwei Sekunden. *schüttel*
      Das Schlimme ist nur, das besagte Dame mittlerweile in vielen Film-Portalen bekannt ist und man sich gehörig über sie lustig macht. Irgendwie scheint sie mittlerweile der Prototyp des Twilight-Fans zu sein und ich möchte mit ihr nicht in einen Topf geworfen werden. *grusel*

      Löschen
  19. Foul me once shame on you Foul me twice shame on me...

    Ich glaub garnichts mehr, wir werden doch nach Strich und Faden veräppelt! Wer da noch alles glaubt was uns vorgesetzt wird, ist wirklich naiv!

    Es ist mir mittlerweile egal geworden was mit den beiden wirklich ist, mir versaut es nur total die Vorfreude auf den Film und das ärgert mich!

    Wenn der merchandise vorbei ist wird man step by step die nächsten Jahre sicher das eine oder andere erfahren...

    AntwortenLöschen
  20. Alles was wir "wissen" stammt doch von irgendwelchen Quellen, Berichten oder Fotos. Es gab nie für irgendetwas eine Bestätigung. Letzt endlich ist doch die hauptsache das Rob und Kris glücklich sind. Ob nun zusammen oder nicht.
    Ich finde wir sollten uns auf die Promo und den letzten Film dieser großartigen Saga freuen. Ich tue es auf jedenfall und bin auch auf die neuen Projekte von Kris und Rob gespannt.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.