Dienstag, 1. Februar 2011

Swan Haus in Vancouver *Neue Bilder*

Eine unserer treuen Leserinnen war vor zwei Tagen am Set in Vancouver, genau genommen am Haus der Swans und hat tolle Bilder von dort mitgebracht! Wie man sieht bekommen wir durch die Bilder eine Rundumsicht vom Haus, was wirklich toll ist. Es sieht schon fast fertig aus...




Mail:

Hi!

Ich war vor 2 tagen am twilight set in south surrey.
Vielleicht interessieren ja euch die fotos.. ;)
hat sich noch nicht so viel getan, seitdem die letzten bilder vom set aufgetaucht sind..

Das set ist im endeffekt relativ einfach zu finden und es wird auch nur von einem typen, der es sich in einem auto gemütlich gemacht hat bewacht.
Es hat irgendwie auch niemand etwas dagegen, wenn fans kommen und fotos machen. Also im prinzip alles relativ locker..
Wir konnten ums  haus herumgehen und von überall fotos machen. War richtig toll.
Soweit sind die sicherheitsvorrichtungen also noch nicht so streng, aber mal schauen wie es dann zu drehbeginn wird.. ;)


Vielen dank dafür, dass wir so tolle Leser haben, die uns mit solchen exklusiv Bildern versorgen :)

bysina

Kommentare:

  1. Wow, das ist ja echt cool, dass jemand von uns dort ist! :) Nur wie kann man sich die Bilder anschauen? Wenn ich den Link kopiere, dann öffnet sich ein Fenster mit Google Mail. Muss ich mich jetzt extra bei Google Mail anmelden, um mir das angucken zu können?

    AntwortenLöschen
  2. keine fotos. bitte anständig hochladen. danke

    AntwortenLöschen
  3. die Fans schnappen tatsächlich alle bald über. Da wird ein Haus hingestellt, das wird fotografiert - rundum - weil in nächster Zeit Schauspieler wie Kristen und Gott-Robert ihren Fuß hineinstellen werden. Ihr scheint alle kein eigenes Leben zu haben. Warum ich mir diese Seite anschaue: Sie ist höchst amüsant, und es ist interessant, wie man Frauen manupulieren kann. Und man findet Stoff für eine Menge Storys, die sich in der Literaturszene gut verkaufen lassen.

    AntwortenLöschen
  4. Sie machen sich hier über die Fans lustig, kein eigenes Leben zu haben und "stalken" quasi die Kommentare der Leser zum persönlichen Vergnügen...
    Muss man jetzt Angst haben oder sie einfach nur bedauern?!?

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.