Mittwoch, 11. April 2012

Chris Weitz schreibt Buchtrilogie!

Mein persönlicher Lieblingsregisseur der ganzen Twilight Saga: Chris Weitz!


Artikelauszug via Twilight-Fans


Sein neustes Projekt ist nämlich der Roman ‘The Young World’, das erste Buch eines Epos und post-apokalyptischen Trilogie, der Band soll im Frühjahr 2014 auf den Markt kommen. Die Little, Brown Buchgruppe hat sich bereits die Rechte für 11 weitere Länder gesichert, darunter auch Deutschland.

Die Geschichte spielt in New York nach einer Katastrophe, bei der alle Menschen außer die Jugendlichen getötet wurden. Sie müssen jetzt lernen, in einer Welt ohne Wärme, fließendem Wasser, TV, Video-Spielen, Handys oder Internet zu überleben – und es gibt keine Autoritätspersonen.

Stephenie Meyer wird übrigens ebenfalls von der Little, Brown Company verlegt! Bin schon sehr gespannt auf das Werk. So eine Art The Tribe (wer damals den Kinderkanal geschaut hat weiß was ich meine) in Buchform? Erinnert ihr euch noch an die Serie? Die olle Tonne vor der Mall hat IMMER gebrannt!

Kommentare:

  1. HAb auch gleich daran gedacht :)
    Ich LIEB(T)E The Tribe.. und die hübschen Bemalungen / Kostüme
    Amber, Bray und Lex - hach ja^^

    Cl.

    AntwortenLöschen
  2. The Tribe war auch mein Gedanke, als ich eben das "post-apokalyptische Welt ohne erwachsene" gelesen hab.
    Ich fand die Serie total toll!!!!!!!!!!!!!!!
    Großer Amber+Jay Fan :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ahhh ja dieser serie kenn ich auch...

    AntwortenLöschen
  4. Oh ich liebte The Tribe. Kam mir auch gleich in den Sinn als ich das gelesen habe, nur das es nicht Neuseeland sondern New York ist.
    Großer Jack-Fan =)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.