Samstag, 21. August 2010

Robsten flüchten vor Paparazzi zur Polizei

Erstmal vorweg - die folgenden Infos stammen von TMZ, die ja bekanntlich nicht gerade für ihre Glaubwürdigkeit bekannt sind.

Angeblich sind Rob und Kristen, nachdem sie am LAX gelandet sind von einige hartnäckige Paparazzi verfolgt worden. Um die beiden nicht zu verlieren haben sie sich durch den Verkehr geschlängelt und ich glaube jeder kann sich auch denken, dass Paparazzi nicht gerade vorbildliche Autofahrer sind.
Rob & Kristen waren offenbar so um ihre Sicherheit besorgt, dass sie Hilfe bei der nächsten Polizeistation gesucht haben; die Beamten waren sehr freundlich und haben die Flucht geplant!
Die Cops haben schießlich einen Weg gefunden, die Twilight-Stars aus dem Gebäude zu schleusen ohne das sie von den Paparazzi entdeckt wurden.

Wie gesagt es kommt von TMZ.... aber wenn es wirklich so ist nimmt das Ganze langsam wirklich bedrohliche Ausmaße an....

TMZ + via 
by Layla

Kommentare:

  1. Ne..
    Wen was dran sein soll...

    Schon schlimm genug, und langsam auch nicht mehr witzig...

    Aber ganz ehrlich mir fehlen langsam jegliche Worte bei allem was sich heute "mitunter" aus den fingern gezogen wird.

    AntwortenLöschen
  2. da überlegt man sich wirklich, ob man überhaupt noch nach news über robsten suchen soll.... wenn wir alle aufhören würden hätten sie wenigstens ihre ruhe

    AntwortenLöschen
  3. das problem ist, es hört einfach nicht auf!!!! Ich weiß gar nicht, warum das in Amerika überhaupt alles geduldet wird. Auch wenn man berühmt ist - solange man privat unterwegs ist, sollte man ein Recht haben - nicht abgelichtet zu werden. Oder wenigstens nicht so, wie die Paparazzis es machen!!!!

    AntwortenLöschen
  4. also ehrlich gesagt kann ich mir das gut vorstellen und ich kann mir auch vorstellen, dass das die leute von tmz selber waren:D...Robsten Fotos sind(erstrecht nach dem kussfoto) wohl Hollywood Most Wanted Celebrities..nun ist es vorbei mit der "ruhe"

    AntwortenLöschen
  5. solange die Paps Sicherheitsabstand halten ist das ja ok aber diese Verfolgungsjagten... Die Fotos vom Flughafen sollten doch eigentlich reichen; aber nein man muss sie ja verfolgen um ihre Unterkunft heraus zu finden.

    Außerdem spinnen die Fans aus den USA teilweise total. Sie haben jetzt nämlic herausgefunden wo ihr angeblich gemeinsames Haus ist und belagern es jetzt... Da sind wir hier ja echt besser. Rob & Kristen können ja einfach nach Deutschland ziehen ^^

    AntwortenLöschen
  6. Ich denke, wenn sie hier in Deutschland wären, würde es ausreichend total fanatische Fans geben, die sich genau so aufführen wie die Amis. Sieht man ja schon an den Meinungen in den Foren, da wird man regelrecht gesteinigt und hasserfüllte Kommentare sind nicht ungewöhnlich, wenn man mal eine leise Kritik äußerst und nicht alle Äußerungen von "Gott Robert" bewundert. Die sind nicht nur selten Müll, aber die Mädels finden sie wunderbar, so ehrlich(?), so britisch, so humorig. Da möchte man schreien: Lest es Euch mal mit klarem Verstand durch, das ist einstudiert!, und nicht selten eine Verarsche!

    AntwortenLöschen
  7. Achja die fans in foren sind meistens noch jung und sind total vernarrt in ihn und omg da sollte man sich nich wagen was zu sagen:)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.