Freitag, 30. November 2012

GermanTwilighters auf der Breaking Dawn Part 2 Berlin Premiere

Mit unserer Rückankunft aus London war die Woche aber nicht beendet. Der Flieger landete 16:30 Uhr in Berlin-Schönefeld und das hieß für uns nur wenige Minuten bis Rob, Kristen und Taylor zum letzten Mal für einen Twilight Film über den Red Carpet gehen würden.

Der Fahrdienst war engagiert (Danke an Jojo und Marn^^) und so ging es im Eiltempo zum Sony Center. Ca. 17:30 Uhr konnten wir uns auch dort einfinden.

Das Erste, das auffiel: "Man sind die Deutschen genervt und unfreundlich." Da wäre man am liebsten gleich wieder in den Flieger gestiegen...
Nach ein paar Diskussionen mit Männlein und Weiblein entschieden wir uns für einen kleinen Abstecher ins Kaffee am Potsdamer Platz und genehmigten uns erst einmal einen heißen Tee. Ach ja: kalt wars auch wie Sau (entschuldigt den Ausdruck). 10 Grad Unterschied zu London - das hat man schon gemerkt. Da waren die 14 Stunden draußen Stehen in London angenehmer. :)
Zurück zum Thema:
Nach unserem Tee, durften wir über die Barriere klettern und hatten einen halbwegs ordentlichen Platz. Und zu unserem Glück kamen Taylor, Rob und Kristen auch zu uns - bzw. zu denen, die bei uns in Reihe 1 und 2 standen.

Die Ankunft der 3 bzw. 5 mit Bill Condon und Wyck Godfrey verspätete sich um fast eine Stunde, sodass sie anstatt 18:45 Uhr erst gegen 19:30 Uhr vor Ort waren. Es wurden Autogramme im Akkord geschrieben, Fotos gab es dieses Mal weder von Rob oder Taylor noch von Kristen. Das war eine riesen Enttäuschung für viele Fans. Umso glücklicher waren Jen und ich über unsere Erungenschaften in London^^

Hier aber unsere verhältnismäßig kleine, aber dennoch feine Bilderausbeute von der Berliner Premiere..



Nachdem sie Autogramme geschrieben, vor der Photocallwand samt Plüschwolf posiert und für Interviews zur Verfügung gestanden haben ging es in das Kinogebäude.

Hier folgen nun unsere exklusiven Bilder und Videos vom Red Carpet aus der ersten Reihe. Leider hatten wir nur einen Red-Carpet-Presseausweis, sodass wir uns entschieden haben, die liebe Cindy im Auftrag für GermanTwilighters in die Spur zu schicken. Bruni und ich wollten die letzte Premiere einfach zusammen genießen. ;)

KRISTEN




ROB




Nach dem *Klick* findet ihr weitere exklusive Bilder und Interviews vom Roten Teppich - das solltet ihr nciht verpassen :)






Rob gibt Autogramme vorm Kino

Rob winkt bevor er ins Kino verschwindet

TAYLOR


BILL CONDON


WYCK GODFREY


Und hier mal noch ein paar Fotos von der Location...ersteres gegen frühen Nachmittag^^


und zu späterer Stunde...


Photocallwand samt Plüsch-Jacob^^



Wie üblich gab es auch den kurzen Abstecher auf den Balkon zum letzten Gruß...



Und danach fanden sich alle im Kinosaal ein.
Bill, Wyck, Kristen, Rob, Taylor - alle durften nochmal etwas sagen. Und zum Abschied bekamen sie den "Berliner Bär" überreicht^^


Wir standen indessen noch draußen und konnten uns nicht vom Roten Teppich trennen...

Während unserer Unterhaltung mit Cindy (ShoutOut to you as well :)) wurde aus unserer kleinen Diskussion ein weiteres Interview. Dieses Mal für den RBB^^

Zum Abschluss einer anstrengenden aber super super tollen und unvergesslichen Woche ging es dann für uns noch zum Mexikaner *lecker*
Auch da hatten wir wieder nur ein Thema...



So ganz können wir noch nicht mit dem Thema Twilight abschließen. Noch gibt es das ein oder andere zu berichten, aber das wird sich in den nächsten Wochen ändern.

Damit ihr jetzt aber nicht zu traurig seid, können wir euch schon sagen, dass wir, Jen und Bruni, in jedem Fall weitermachen werden. Allerdings nicht in Form dieses Blogs. Wir werden uns auf ein etwas eingeschränkteres Terrain bewegen und uns auf Rob und Kristen konzentrieren.
Außerdem haben wir die "Fifty Shades" Trilogie für uns entdeckt und finden, auch diese Buchreihe (die ja von Twilight abstammt^^) benötigt noch einen fachkundigen deutschen Blog...
Updates dazu folgen in den nächsten Wochen. Auf Germantwilighters könnt ihr dennoch jederzeit vorbeischauen - der Blog bleibt offen. Und wer weiß, vielleicht brauchen wir ihn irgendwann nochmal *wink wink*

Kommentare:

  1. schöner Bericht, ich freue mich, dass ihr wenigstens mit etwas weitermacht :) Ich kann übrigens auch noch nicht so wirklich mit Twilight abschließen, noch ist die DVD noch nicht draußen, dann wird es, glaube ich auch für mich endgültig vorbei sein. Na ja das Leben geht weiter...

    AntwortenLöschen
  2. Oh bitte!"Shades of Grey" mit "Twilight" zu vergleichen finde ich doch ein bißchen heftig.Das hat ja wohl nichts damit zu tun!Wie kann man dieses widerliche Geschreibsel nur damit vergleichen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wieso vergleichen?? wer vergleicht denn hier was??

      Löschen
    2. Es wurde im Fernsehen und in verschiedenen Zeitschriften sowie von der Autorin von "Shades of Grey" darüber berichtet, daß die "Twilight"-Bücher sozusagen ihr Vorbild waren. Und gerade darüber einen Blog zu schreiben, finde ich halt blöd!Basta!

      Löschen
    3. Das war ja auch in der Tat so. 50Shades war ursprünglich eine Twilight Fanfiction. ;)

      Ich verstehe dein "Vergleichen" immer noch nicht. Wer vergleicht denn hier was?

      Wenn die Mädels hier einen Blog für 50Shades machen, hat das doch absolut nichts mit der Twilight Saga zu tun. Man kann doch beides mögen, oder nicht???

      Es sind halt ganz unterschiedliche Themen, die da in den Büchern angesprochen werden.

      Du musst den Blog ja nicht besuchen. ;)

      Fakt ist aber, dass es zur Twilight Saga zukünftig nicht mehr viel zu berichten geben wird.

      Löschen
  3. toller bericht!! vielen dank dafür! :)

    und ihr macht mit kristen und rob weiter? sehr schön!! und auf den "shades of grey" blog bin ich schon sehr gespannt!

    lg

    AntwortenLöschen
  4. kristens BG hat mehr körperkontakt mit ihr als robert während der ganzen premieren.
    er scheint keine angst vor berührungen zu haben und ist nicht ihr angeblicher freund.
    und nein, als BG muss er sie nicht berühren, macht im allgemeinen auch kein BG

    AntwortenLöschen
  5. wer ist besoffen???
    das kann nur robert pattinson sein, das kann er am besten - alkohol konsumieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann brauchst du diesen blog ja nicht mehr anklicken und kannst mir deinem gepöbel zu hause bleiben.
      ist schließlich ein rob und kristen fanblog!

      Löschen
  6. Wenn ihr einen Blog von Rob und Kristen macht, werdet ihr dann auch etwas über Taylor Lautner schrieben? :)

    AntwortenLöschen
  7. Klasse Sache :)
    Ich wäre auch liebend gerne einmal persönlich dabei gewesen, aber vielleicht wird das ja mal bei einer anderen (Kristen)Premiere der Fall sein. ;)
    Die Idee mit Shades of Grey ist absolut klasse :)

    AntwortenLöschen
  8. Wer so einen perversen Schrott mag, solls doch lesen oder einen Fanblog darüber machen. Ich finds halt widerlich!

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.