Sonntag, 25. November 2012

GermanTwilighters auf der Breaking Dawn London Premiere

Etwas mehr als eine Woche sind wir nun wieder im Lande und noch immer erinnern wir uns sehr gern an unser London Adventure :)

Und auf unseren Bericht habt ihr nun etwas warten müssen, aber ihr wisst ja: Was lange währt wird endlich gut!


Unsere Ankunft am Dienstag, 13.November in London am Gatwick Airport war der Start unseres wohl größten Twilight Abenteuers.
Nachdem wir den Tag zum Besuch des Harry Potter Studios benutzt haben, machten wir am Abend einen kleinen Abstecher zum Leister Square - wo die Premiere am darauffolgenden Tag stattfinden sollte.
Schon am Abend fingen die Techniker an, ihre Equipement aufzubauen. Ein kurzer verbotener Blick auf die Boxen, in denen Leinwände etc verstaut waren, ließ unsere Vermutung bestätigen^^
Beim Ablaufen der Location waren wir gleich halb geschockt, denn dort saßen tatsächlich schon etliche Fans, die mit Schlafsack, Lagenlook, Schal, Mütze und Campingstuhl der Nacht entgegenfieberten.
Ein kurzes Gespräch mit einer Schwedin, die Jen über Twitter kennengelernt hat sorgte für ein wenig Aufklärung.
Manche der Fans saßen seit Sonntag da und campten - a la Los Angeles Twilight Tent City. Die Wetterlage war für November noch so mild - da war das wohl abzusehen. Sie erzählte uns jedenfalls, dass es am Morgen/Tag Bändchen gab, die den Besitzern die Möglichkeit garantierte, in der ersten Reihe am Roten Teppich zu stehen. Unsere Reaktion: WHAT`?! Was solln die Mistkagge? Was machen die denn wenn da noch mehr kommen? Sind wir jetzt sinnloserweise hergeflogen? Das gibbet doch nicht...Naja, den Rest könnt ihr euch ja denken :)

Es folgte eine Diskussion über unser weiters Vorgehen. Da Jen und ich schon die Nacht von Montag auf Dienstag ohne Schlafen verbracht haben, einigten wir uns darauf wenigstens für ein paar Stunden die Äuglein zu schließen. Damit wir am nächsten Tag fit sind.
Also ging es gegen 22:30 Uhr ins Bett. Der Wecker klingelte nur 4,5 std. später und um 3:45 Uhr Morgens fanden wir uns an der Absperrung hinter den bereits campenden Fans ein. Müdigkeit = Fehlanzeige :)


Nach und nach kamen weitere Fans und wir freuten uns über jeden, der hinter uns in der Reihe stand *haha*
Sogar Mütter und Väter, die entweder gemeinsam mit ihren Kindern auf das Event warteten oder Eltern, die ihre Kinder samt dicken Decken etc. "absetzten" waren da. Was die Kiddies ihren Eltern dafür versprochen haben ? :D
7 Uhr Morgens sollte der Wechsel der Security der Veranstaltungsfirma stattfinden. Ursprünglich hieß es am Abend zuvor, dass da nochmals Bändchen verteilt werden sollten. Allerdings haben die Veranstalter wohl nicht mit so einem Ansturm gerechnet. Kurz gesagt, es gab keine Bänder.
Stattdessen wurden die Fans in Gruppen eingeteilt.
Die, die seit Samstag/Sonntag warteten = Gruppe 1. Die, die kurz nach ihnen kamen = Gruppe 2. Die, die ab Mittwoch früh Morgens (wie wir) campten = Gruppe 3, usw. Hinter uns waren noch zahlreiche Menschen angekommen, die auch mit von der Partie sein wollten. Am Ende gab es 6 Fan-Gruppen, die möglichst nah an den Roten Teppich kommen wollten.
7:45 Uhr fanden wir uns dann in unserem "pen" (dt. Gehege) ein.


Kein Scherz - wir waren umzäunt von Absprerrgittern und fühlten uns wie Schafe. Glücklicherweise saßen wir in Gr. 3 etwas abseits. Gruppen 1 und 2 waren förmlich auf dem Präsentierteller und alle Touristen machten Fotos von den Zitat "weirdos" (Bekloppten/Schrägen).
Nachdem wir unseren Platz gefunden hatten und uns die Securities sagten, dass wir es uns gemütlich machen sollten, denn vor 12 Uhr Mittags würden wir diesen nicht verlassen, konnte man ENDLICH die Toilette aufsuchen. Danach gabs was zu Essen im Starbucks und auch eine erste Twitter/FB Runde dank dem freien WLAN^^
Bruni hielt die Stellung im pen und Jen machte einen kleinen Abstecher um den Leicster Square um mal zu sehen, wie die Vorbereitungen laufen. Hier seht ihr das erste Stadium des Aufbaus:


Sooo, das muss als Vorgeschmack erstmal reichen :) Jen kam gegen 10:30 Uhr wieder zurück, sodass Bruni uns unsere Dritte im Bunde, Sabrina, nochmal für eine kleine Stärkung zu Burgerking gehen konnten. Ca. 1 Stunde später waren alle wieder gemeinsam im "Käfig" angekommen. Kurz darauf erfolgte die "Enthüllung" unseres eigens angefertigten GermanTwilighters Banner (siehe oben).




Kurz darauf wurden wir erstmals von zwei sehr niedlichen Briten angesprochen. Die beiden verbrachten schon den ganzen übrigen Tag mit uns, nur gesprochen hatten wir bis dato noch nicht. Und schnell stellte sich heraus, dass wir eine besondere Gemeinsamkeit hatten. Sowohl das Mädchen, als auch der Junge (huge ShoutOut to Becky and Nick^^) waren riesige Kristen Fans^^ und das traf sich super! Wir verbrachten den ganzen übrigen Tag zusammen und so wurde aus unserer 3er Gruppe eine 5er Gruppe :) (die beiden werden wir immer mal wieder erwähnen)

Nachdem das Banner ausgerollt war, erschienen auch die ersten Kameraleute. Und nicht viel später stand dann ein BBC Reporter vor uns. Er fragte, ob wir wirklich aus Deutschland kämen und wie lange wir denn noch hier sein würden. Jen´s Antwort war estmal: Bis Freitag^^. Wobei ich glaube, er meinte wie lange wir noch in unserem pen stehen würden^^ Wie auch immer...Jedenfalls kam er kurze Zeit später mit seinem Kameramann zurück und schon wurden wir interviewt^^ *haha*. Noch haben wir das Interview online nicht gefunden, aber er hat viel gelacht und ich wette unser Charme hat ihn umgehauen :D
Nach dem BBC Menschen kam ein UK Radioteam zu uns herüber und fragte ebenfalls nach einem Interview. Wir waren ja voll in Übung und konnten erneut glänzen *Sarkasmus^^* Das war ne Erfahrung, dass sagen wir euch :)
Nach den Interviews warteten wir weiter geduldig, dass die ersten Fans endlich an den Roten Teppich durften. Reihenfolge - logischerweise - Gruppe 1, 2, 3...usw. Gegen 14 Uhr war dann endlich soweit alles aufgebaut, sodass die Leute aus dem ersten "Käfig" an die Absperrung konnten. Das dauerte dann wieder ca. 1 Stunde bis sich dann auch die 2. Gruppe entlang des Roten Teppichs verteilen durfte. Fairerweise/Blöderweise wurden allen Gruppen bestimmte Abschnitte vom RC zugeteilt. Fair --> so hatten auch Fans, die erst sehr früh dort waren die Möglichkeit auch gute Plätze zu bekommen (nicht jeder hat schließlich die Zeit, schon Tage vorher dort zu campen). Blöd --> auch die, die dort tagelang gecampt hatten, standen teilweise in der 2. und 3. Reihe (willst du ein Foto, musst du in die erste Reihe #Fact).
Während die 2. Gruppe an der Reihe war, ist Jen noch mal los, um die aktuelle Lage zu checken. Als sie wieder kam, war ihr kompletter Optimismus (hey..es war schließlich ihr Geburtstag..der Tag konnte nur toll werden!!^^) verflogen. Man kann ja immer sehr schlecht einschätzen, wie viele Leute dort tatsächlich schon stehen, aber mit dem Blick welche Bereiche bereits zugestellt waren und wie viele Fans noch vor uns waren, sah es nicht mehr so gut aus, wie wir am Vormittag ("cool..wir sind Käfig 3 und 3 sind noch hinter uns) gedacht hatten.
Irgendwann waren wir dann auch an der Reihe und seht welchen Platz wir letzlich bekommen haben. :D

via / via

Blick geradeaus

Blick nach links

Blick nach rechts (hinten)

Eigentlich hätten wir hinter der Kamera auf der linken Seite gestanden (wo kein Mensch..und schon gar nicht Rob, Kristen & Taylor hingekonnt hätten), aber wer nett fragt, wird manchmal auch belohnt und so standen wir letzlich vor Burgerking auf der rechten Seite und hatten mit die beste Aussicht, die man haben kann!!! Wir hatten mit allem gerechnet, aber nicht mit dieser Sicht...


Wir haben dann echt ein paar Minuten gebraucht, um zu realisieren was für einen super Platz wir ergattert
hatten. Nachdem wir dann den Banner befestigt hatten, konnten wir in Ruhe die letzten Aufbauarbeiten beobachten.


Mit der Zeit fanden sich dann auch immer mehr Kamerateams (u.a. auch von RTL, die sich mal wieder als deutsche von ihrer besten Seite zeigten *hust*) ein und machten Probeaufnahmen und interviewten die Fans. Das Interview ab Minute 0:53 wurde genau neben uns gemacht und Becky & Nick seht ihr ab Minute 1:03. :)



Damit das Warten für die Fans schneller herumging, wurden nach und nach eintreffende UK Stars interviewt, Danksagungen der TwiCast-Mitglieder auf den Leinwänden gezeigt und der BD2 Soundtrack in der Dauerschleife abgespielt. War echt sehr schön gemacht. :)


Gegen 18:30 Uhr war es dann endlich soweit. Kristen, Rob & Taylor betraten nur wenige Meter von uns entfernt die Bühne und sahen einfach nur toll aus. Kristen mit ihrem sexy Hosenanzug funkelte wie 10 Sterne auf einmal.^^ Nach dem Blitzlichtgewitter ist Kristen direkt zu den Fans und hat Autogramme gegeben. Rob & Taylor wurden zum ersten Interview gebeten. Hier haben wir auch ein Foto davon und das entsprechende Interview.




Rob ist dann anschließend zum Autogrammeschreiben zu den Fans und Taylor durfte neben uns weitere Interviews führen, um dann anschließend noch auf der Bühne 'Hi' zu sagen.


Irgendwann war dann Kristen die erste Runde abgelaufen und fand sich bei den Reportern , die genau neben uns standen ein, um dann anschließend genauso wie Taylor noch auf die Bühne ein paar Fragen zu beantworten.


Und dann..ahhhhhhhhhh...kam sie tatsächlich zu uns!!!!!!!!!!!


Gott Leute, dass ging alles so schnell. Man hat ja nicht mal ne Minute Zeit sich das Autogramm zu holen, ein Foto zu machen und noch ein paar Worte zu wechseln. Jedenfalls ging das alles so schnell, dass Sabrina vollkommen perplex war und nicht mehr an ihr Foto gedacht hat. *Mist*
Ich (Jen) hatte mich vorher versucht so gut wie möglich vorzubereiten. Kamera in der einen Hand, Foto zum Unterschreiben und unser Geschenk (ein selbstgestaltetes The Runaways Cap :)) in der anderen Hand. Als erstes gabs das Autogramm und dann weiß nicht mehr was ich genau ich zu ihr gesagt habe, aber irgendetwas mit "We have a present for you.."..ihr Lächeln und leises "Thank you" danach waren so süß, gleichzeitig wirkte es aber auch leicht verlegen (verständlicherweise^^). Bruni hat dann ein super Bild von uns beiden gemacht - thx sweety :* -. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie happy ich darüber bin. Das war mein Special Kristen Birthday Gift :D Sie so nah zu treffen, war einfach unglaublich! Wenn ich sie sehe, denke ich jedes Mal..She looks so fragile and strong at the same time..amazing!


Danach war Bruni an der Reihe. Ihre Eindrücke beschreibt sie mal am besten selbst.^^
Ähnlich wie bei Jen, konnte ich gar nicht so schnell gucken wie sie vor mir stand :D Nachdem ich das Foto von ihr und Jen gemacht habe, hat sie auch mein Foto unterschrieben und danach hab ich auch gleich gefragt, ob wir ein Foto machen können. Sie antwortete nur mit einem netten "sure" und dann hat Jen ein supi Bild gemacht :) Auch dir ein riesen Danke :-* Joa, und dann ging sie neben uns zu Becky und Nick. Im ersten Moment hab ich sie einfach nur angestarrt und versucht jeden Moment, den sie so nah vor uns stand, in mein Hirn einzubrennen. Bis mir Nick sein iPhone gab und meinte ich soll doch ein Foto von ihm und ihr machen ^^ - Kein Ding! bin ich Profi drinn *haha* Der Sucher des Handy´s wollte das Bild nicht scharf stellen, also sagte ich nur "wait - wait" und dann war auch das Bild im Kasten *yess*


Dann ging sie noch ein paar Schritte weiter. Sie unterschrieb Becky´s selbst gemaltes Plakat und war dann wieder verschwunden (Richtung Fotografen glaub ich). Und Becky war dann erstmal vollkommen niedergeschlagen, weil sie kein Bild mit ihr bekam...poor panda...


Wir waren tatsächlich einige Male beim Livestream zu sehen (wurde uns berichtet^^) und auch die Minute, die Kristen bei uns war, wurde festgehalten. *Woohoooo* :) Bei Minute 12:07 mache ich das Pic von Bruni & Kristen und bei Minute 12:37 macht Bruni das Pic von Nick und Kristen.

In dem nächsten Video sind bei Minute Minute 1:37 unsere Köpfe zu sehen und bei Minute 2:28 ist Kristen gerade bei uns (Bruni macht Foto von Nick&Kris).


Nach Kristen kam dann irgendwann auch Taylor zu uns. Und das war einerseits auch voll schön - Sabrina hat ein tolles Foto mit ihm bekommen, mein Bild mit Tay ist komplett verwackelt..aber egal^^ und wir haben alle Unterschriften bekommen - aber in dem Augenblick wo Taylor kam, wurden wir so dermaßen an die Absperrung gedrück, das war echt heftig. Die sind so krass hinter uns ausgetickt! Bruni hat auch noch ein Buch gegen ihren Kopf bekommen und der Kreischalarm war eigentlich nicht mehr zu toppen.

Rob hat es leider nicht mehr zu uns geschafft, aber er stand nur wenige Meter von uns entfernt und wir konnten ihn bei verschiedenen Interviews beobachten. Ich habe ihn ja schon öfters live erleben dürfen und weiß, was für eine tolle Ausstrahlung und Aura er in natura hat, aber für Bruni und Sabrina war es das erste Mal (bzw. Bruni hat ihn schon einmal bei der WFE Premiere in Berlin gesehen, aber nur von Weitem ;)). Beide waren - wie nicht anders zu erwarten - sehr von Mr. Handsome angetan.^^

Hier unsere Rob Pics.


Ein schöner Rücken kann ja bekanntlich auch entzücken :)

Neben den dreien waren auch noch Bill Condon, Wyck Godfrey, Jamie Campbell Bower (Caius), MyAnna Buring (Tanya Denali) und Judi Shekoni (Zafrina) auf dem Roten Teppich. Die waren nicht bei uns, aber wir haben sie gesehen. Ein bisschen nervig war die Tatsache, dass alle Kinos am Leicester Square die Premiere zeigten und die Premierengäste alle über den Roten Teppich gelaufen sind, was die ein oder andere Sicht hinderte. Zwischenzeitlich war es sogar so schlimm, dass ich angefangen habe auf deutsch zu fluchen (und ich fluche eher selten ;)). Die sind einfach immer alle stehen geblieben und haben sich einfach nicht mehr bewegt! WTF!?! Die Sicherheitsleute hatten alle Hände voll zu tun.

Alle zeigten sich am Ende noch auf dem Balkon, dankten den Fans und wünschen uns viel Spaß im Kino. Nachdem sie dann noch kurz im Kino waren, sind sie anschließend auch schon wieder mit den wartenen Autos ins Hotel gefahren. Rob & Kristen sind übrigens im gleichen Auto gefahren. ;)
Nachdem wir uns dann aus der wartenden Menge (auf was auch immer die da noch gewartet haben oder gehofft haben zu sehen) befreit hatten, waren die Toiletten unser erstes Ziel. Nach ein paar Facebook/Twitter Updates haben wir dann den Tag im Hard Rock Café ausklingen lassen.

Am Donnerstag haben wir uns - nach einer kurzen Sightseeing Tour - dann noch den TwiMarathon reingezogen. Und der war sooooo gut. Alle Filme noch einmal im Kino erleben zu dürfen, war einfach noch mal ein wunderbarer Abschluss dieser unglaublichen 5 Twilight Jahre. Zu jedem Film gab es einen Countdown und London Premierenberichte. Beim BD2 Countdown gab es dann kein Halten mehr. Jubel über Jubel. :)



Wir haben in diesen Bericht nicht alle Fotos integriert - der sprengt so schon die Seite ^^ -, aber ihr könnt euch unter dem folgenden Link das komplette Album anschauen: GermanTwilighters - Breaking Dawn Part 2 Premiere London

Anfang der Woche gibt es dann noch unseren Bericht über die Breaking Dawn Part 2 Pressekonferenz und Premiere in Berlin mit eigenen Bildern und Videos.

Wir hoffen, ihr hattet viel Spaß beim Lesen und es wurde euch nicht zu langweilig.. ;)

GermanTwilighters


Kommentare:

  1. Wirklich toller Bericht, ich würde Kristen und Rob auch gerne mal live erleben, na ja vielleicht ergibt es sich irgendwann mal :) Ich bin echt neidisch auf euch, aber ich freue mich für euch, war bestimmt ein einmaliges Erlebnis. Freue mich schon auf den Bericht in Berlin.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hi Ihr Lieben,
    es freut mich sehr für Euch das Ihr so was tolles erleben durftet.Und das schönste daran,ist das Ihr uns daran teilhaben lasst.Danke dafür.Ich hoffe ja sehr,das dieser Blog auch weiter bestehen bleibt und wir unsere Lieblinge hier weiter verfolgen dürfen. ;-)
    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  3. Tausend Dank für diesen großartigen Bericht!
    Ihr seid einfach genial!!!

    AntwortenLöschen
  4. Vielen lieben Dank für euren tollen Bericht!Find es super, daß ihr eure Erlebnisse mit uns teilt, schöne Fotos gemacht habt und alles genau berichtet.Man hat dann so ein bißchen das Gefühl auch dabei gewesen zu sein!

    AntwortenLöschen
  5. Wow da wäre ich auch gerne dabei gewesen!
    Danke für den tollen Bericht und die Bilder.:)
    Da ihr ja anscheinend große Kristen Fans seid, wollte ich euch Bescheid sagen, dass ich gerade einen Wettbewerb zu Kristen bzw. Bella veranstalte.
    http://alltheprettythings87.blogspot.de/2012/11/wettbewerb-breaking-dawn.html
    Würde mich freuen,wenn ihr mitmacht!

    AntwortenLöschen
  6. hi ihr lieben,
    tausend dank für euren Bericht!

    Ihr seid wahsinnig! cih wäre dabei gewesen :-)

    danke für die tolle zeit hier auf dem blog

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.