Freitag, 19. August 2011

Twilight Souvenir gefällig?

Ashley berichtete vor kurzem in einem Interview davon, dass sie nach Ende der Dreharbeiten ein paar Dinge vom Set hat mitgehen lassen! Sie sagt es waren ein paar Dinge die so lange Teil ihres Lebens waren, dass sie das Gefühl hatte sie habe das Recht etwas mitzunehmen. Unter anderem Alice Kette und ein paar American Apparel Hosen, weil diese so bequem wären. Außerdem eine Sonnenbrille...


""I have a couple of things . . . They’ve been part of our lives for so long that I felt we had a right to take something. I took Alice’s necklace and a pair of American Apparel pants — which is ridiculous, but they were so comfortable — and big Jackie-O sunglasses that were iconic for Alice in one of the installments. I took things that I know I will treasure 20 years from now.”

Ich glaube für die Harry Potter Darsteller war es da schon schwieriger etwas vom Set mitgehen zu lassen. Unter anderem Rupert Grint hat damals z.b das goldene Drachenei gemopst, es einfach in einen Kissenbezug gesteckt und mit nach Hause genommen. Am Tag darauf startete Warner Bros. eine riesen Suchaktion und er hat es am nächsten Tag ganz schnell und unauffällig wieder dorthin gebracht wo er es her hatte^^

Das klingt vielleicht blöd, aber ich denke jemand der eine bestimmte Rolle gespielt hat, zu dem gehören auch die Dinge die sie ausgemacht haben. Das heißt, die oben erwähnten Dinge gehören meiner Meinung nach mehr zu Ashley als das sie in irgendein Filmmuseum gehören. Ich habe irgendwie ein gutes Gefühl, wenn ich weiß das Kristen z.b Bellas Ring aus dem Film am Finger trägt oder Daniel Radcliffe Harrys Brille zu Hause liegen hat. Ich meine, wer wenn nicht sie, nicht? Und so lange die Schauspieler nicht mit dem Möbelwagen vorfahren und das komplette Mobiliar aufladen sollte das schon in Ordnung gehen :)

Kompletter Artikel: TwilightExaminer

bysina

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.